Pathologiemobiliar

A 01 Mobiliar Startseite

Pathologiemobiliar

Die Pathologieeinrichtungen werden nach Kundenwunsch geplant und konzipiert – eine grossartige Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten erwartet Sie hier. Wir planen und konstruieren die Pathologie-Möbel gemeinsam mit den Nutzern, damit sie Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

Weitere Ausführungen

01 Reinraummöbel A 03 Mobiliar Autopsie Personalschleuse

Merkmale

Die Abdeckungen können in Cr-Ni-Stahl, Cr-Ni-Stahl mit VET-Glas belegt oder in Corian ausgeführt werden. Die Unterbauten werden zwar generell in Cr-Ni-Stahl gefertigt, können jedoch in vier verschiedenen Hygieneklassen gefertigt werden. Die gewaltigen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten der Schränke und Schubladenblöcke.

Ausführungsvarianten

Länge: Nach Kundenwunsch
Breite: Standardbreiten: 600, 700 und 800 mm
Arbeitshöhe: (850) 900 mm

Die Abdeckungen können in folgenden Ausführungen gefertigt werden

  • Aus Corian, mit Pressspanplatte (V100) unterfüttert.
  • Aus Cr-Ni-Stahl je nach Anforderung aus dem Werkstoff 1.4301 (V2A) oder dem Werkstoff 1.4571 (V4A) gefertigt.
  • Aus Cr-Ni-Stahl mit VET-Glas (Einscheibensicherheitsglas rückseitig lackiert, Farbe nach Wahl).
  • Sämtliche Abdeckungen sind vollflächig unterfüttert und auf Wunsch von unten mit Cr-Ni-Stahl abgedeckt.

Unterbauten in folgenden Hygieneklassen

  • HS Ausführung bedeutet, dass Boden, Seitenwände und Rückwand ohne besondere Anforderungen miteinander verbunden und Ecken mit Silikon abgedichtet sind.
  • H1 Ausführung bedeutet, dass Boden, Seitenwände und Rückwand voll miteinander verschweisst sind.
  • H2 Ausführung bedeutet, dass Boden, Seitenwände und Rückwand voll miteinander verschweisst und die Übergänge mit Radius 20 mm ausgeführt und die unteren Ecken als Kugelecken ausgeführt sind.
  • H3 Ausführung bedeutet, dass Boden, Deckel, Seitenwände und Rückwand voll miteinander verschweisst, die Übergänge mit Radius 20 mm ausgeführt und alle Ecken als Kugelecken ausgeführt sind.
  • Auch die Unterbauten können aus dem Werkstoff 1.4301 (V2A) oder dem Werkstoff 1.4571 (V4A) gefertigt werden.